Kein Ton bei Verwendung des Realtek High Definition Audio-Treibers. Wie kann man das beheben?

  • von

Realtek Semiconductor Corp. mit Sitz im Hsinchu Science-based Industrial Park – Taiwans „Silicon Valley“ – begann 1987 mit einer kleinen Gruppe junger, engagierter Ingenieure. Über drei Jahrzehnte bauten diese jungen Gründungsingenieure Realtek zu einem der weltweit größten und erfolgreichsten IC-Design-Häuser aus. Die Bemühungen von Realtek, die bahnbrechende IC (Integrated Circuit)-Technologie auf höchstem Niveau anzubieten – zusammen mit der festen Verpflichtung, einzigartige und innovative Designs für eine breite Palette von High-Tech-Anwendungen zu entwickeln, haben dem Unternehmen in den Jahren seit seiner Gründung einen weltweiten Ruf verschafft und eine günstige und beständige Wachstumsrate ermöglicht.

In diesem Artikel werden wir das Problem mit dem Realtek High Definition Audio-Treiber behandeln. Ein Gerätetreiber ist eine Software, die es dem Betriebssystem und anderer Software ermöglicht, mit bestimmten Geräten und Hardware zu interagieren. Ein Treiber ist wie ein Übersetzer zwischen Software und Hardware, der eine reibungslose Kommunikation zwischen ihnen ermöglicht, da sie oft von verschiedenen Herstellern und Unternehmen entwickelt werden. Ein Realtek HD-Audiotreiber ist Software, die es Ihrem Betriebssystem (in diesem Fall Windows) ermöglicht, mit Ihrer Realtek-Audiohardware zu kommunizieren. Treiber sind unerlässlich, um Ihre Computer-Hardware voll auszunutzen, und wenn auf Ihrem System keine richtigen Audiotreiber installiert sind, bedeutet dies, dass überhaupt kein Ton zu hören ist.

Die Chancen stehen gut, dass Ihre Windows-Installation einige funktionsfähige Treiber installiert hat, die einwandfrei funktionieren, und dass Sie diese Treiber nicht benötigen. Manchmal gibt es jedoch Leistungs- und Kompatibilitätsprobleme, die das Herunterladen der Realtek-Treiber erforderlich machen können. Letztendlich kommt es darauf an, ob Ihr Audio funktioniert oder nicht. In einigen Fällen ist es jedoch möglich, dass auch die Realtek HD Audio-Treiber nicht mehr richtig funktionieren. In diesem Leitfaden werden wir Ihnen zeigen, wie Sie herausfinden können, ob es wirklich der Treiber ist, der nicht funktioniert, und wie Sie dies beheben können (falls dies der Fall ist). Lesen Sie den folgenden Artikel, um herauszufinden, wie.

Wie man den Realtek High-Definition-Audiotreiber repariert

Inhaltsverzeichnis:

Einführung
Stellen Sie sicher, dass es sich um das Problem der Realtek High Definition-Audiotreiber handelt
Realtek High Definition Audio-Treiber manuell aktualisieren
Realtek High Definition Audio-Treiber automatisch aktualisieren
Nach Windows-Updates suchen
Ihr System mit Wiederherstellungspunkten wiederherstellen
Video zeigt, wie man Realtek High Definition Audio-Treiber repariert
Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen – einem Tool zur Erkennung von Malware und zur Behebung von Computerfehlern. Um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beheben, müssen Sie die Vollversion erwerben. Kostenlose Testversion verfügbar.

Stellen Sie sicher, dass es sich um das Problem des Realtek High Definition Audio-Treibers handelt

Dazu müssen Sie den Windows-Geräte-Manager verwenden. Der Geräte-Manager ist ein Applet der Systemsteuerung in Microsoft Windows-Betriebssystemen. Er ermöglicht es Benutzern, die an den Computer angeschlossene Hardware anzuzeigen und zu steuern. Wenn ein Teil der Hardware nicht funktioniert, wird die fehlerhafte Hardware für den Benutzer markiert, damit er sich damit befassen kann. Die Liste der Hardware kann nach verschiedenen Kriterien sortiert werden. Um sie zu öffnen, geben Sie „Geräte-Manager“ in Suche ein und klicken Sie auf das Ergebnis „Geräte-Manager“, um sie zu öffnen.

Stellen Sie sicher, dass sein Realtek-Treiber-Problem Schritt 1

Im Geräte-Manager-Fenster sehen Sie eine Liste der an Ihren Computer angeschlossenen Hardware. Suchen Sie die Kategorie „Sound-, Video- und Gamecontroller“ und schauen Sie nach, ob neben dem Gerätenamen von Realtek High Definition Audio ein gelbes Ausrufezeichen oder Fragezeichen steht. Wenn es eines gibt, dann bedeutet es, dass es ein Problem mit Ihrem Treiber gibt und Sie ihn aktualisieren müssen.

Stellen Sie sicher, dass das Problem mit dem Realtek-Treiber Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Realtek High Definition Audio-Treiber manuell aktualisieren
Gehen Sie zum Geräte-Manager und wiederholen Sie die oben beschriebenen Schritte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Realtek High Definition Audio-Treiber und wählen Sie „Treiber aktualisieren“ aus dem Kontextmenü.

Realtek hd-Audiotreiber manuell aktualisieren Schritt 1

Sie werden gefragt, ob Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen oder ob Sie Ihren Computer nach Treibersoftware durchsuchen möchten. Wenn Sie die erste Option wählen, durchsucht Windows Ihren Computer und das Internet nach der neuesten Treibersoftware für Ihr Gerät. Bei der zweiten Option muss der Realtek High Definition Audio-Treiber auf Ihren Computer oder USB-Stick heruntergeladen werden.

Realtek High Definition Audio-Treiber manuell aktualisieren Schritt 2

Eine weitere Möglichkeit, den Realtek High Definition Audio-Treiber zu aktualisieren, besteht darin, ihn manuell von der Realtek-Website herunterzuladen. Laden Sie den Treiber herunter und öffnen Sie dann die Installationsdatei, um den Installationsprozess zu starten, indem Sie den Anweisungen folgen. Besuchen Sie diese Website, um die richtige Version des Treibers für Ihr Windows-Betriebssystem zu finden.